Startseite

Was ist überhaupt LichtYoga?

Yoga bedeutet Verbindung, Erste Verbindung mit dir Selbst, Verbindung mit den Anderen und mit der Natur, Wasser, Erde, Feuer und Äther. Licht versteht Sonnenlicht, die uns Licht und Leben gibt.

LichtYoga ist die Verbindung mit dem Licht, mit dem Sonnenlicht!


  • „Union“
  • „Joch“
  • „Verbindung“

mit Dir, mit den Nächste, mit der Natur, mit Alles und Allem was“ Ist“.

LichtYoga ist die Verbindung verschiedener Yoga, Licht-Pranayama, Klang und Energietechniken. Ein sanfter Einstieg in Yoga und verschiedene Traditionen aus West und Ost in eine essenzielle Weise praktiziert und gelernt wird.

Es stammt aus Brasilien und ist das erste südamerikanische  Yoga ,  SarvaYoga, das alle anderen Arten in sich verbindet und potenziert.(www.sarvasananda.com.br)

Alle Ebenen, Geist, Seele und Körper werden aktiviert, regeneriert, balanciert,  durchflutet und erleuchtet den Klang und die Energie des Universum.

LichtYoga wirkt sich positiv auf den gesamten Organismus aus, stärkt und festigt den Rücken, die Beine, den Nacken und die Bauchmuskulatur, es sorgt für eine gute Durchblutung des Gehirns,  der Wirbelsäule und der Beckengegend, die durch unsere aufrechte Haltung normalerweise nur unzureichend mit sauerstoffhaltigem Blut versorgt werden.

  • Es reinigt die Lungen, Stirnhöhlen, und die Atemwege,
  • stärkt das Nervensystem,
  • fördert die Verdauung,
  • fördert Energie und Vitalität,
  • strafft Taille, Bauch und Gesäß,
  • hilft bei Bandscheibenschäden,
  • verjüngt, erweitert das Bewusstsein von Geist, Seele und Körper, Lichtzellen werden aktiviert, angeregt, erwachen in ihren Lichtzellenprozess und in allen Lichtkörper Ebenen,
  • emotional, mental, psychisches, kausale, feinstoffliche  Körperebenen,
    Wachstum und Erweiterung des Bewusstseins mit Standhaftigkeit.

Maria Inês de Moura Lima Käpplinger